Neue Bilder von unserem Rudel
Urlaub in Bergen an Zee (2015 Sept)

Besuche uns auch auf Facebook

Olli mit seiner Waellerhymne - HÖREN!!!

Wir sind Mitglied im WFD e.V.

Waeller von der roten Nase
Waeller von der roten Nase

Unsere Welpen ziehen aus...

Unsere rote Nase - Ami-Grete bleibt bei uns...

30.06.2015,Es ist Ruhe eingekehrt bei uns. In der letzten Woche war noch mal richtig was los. Die drei roten Nasen haben nochmal alles gegeben. Am Donnerstag sind sie geimpft und gechipt worden. Unser Tierarzt hat uns zuhause besucht und es hier vor Ort gemacht. So war es einfach leichter für uns. Alle Welpen und Mutter Balotta befinden sich in einem hervorragenden Zustand. Das macht schon richtig stolz. Frodo hat das impfen getragen wie ein Mann, Ayumi hat mich angepinkelt und geschrien wie am Spieß und Grete fand es auch nicht so toll. Aber was muß, das muß.

Freitag haben wir es uns dann nochmal so richtig bequem gemacht und es uns gut gehen lassen. Die Welpen waren nach dem impfen und chipen etwas platt.

Gegen Abend haben sich dann Renate, Ina, Viviane und Lara von den Welpen verabschiedet und mit Jannes, Jan Luca und Malin haben wir Abschalttraining in der Eisdiele gemacht. Es hat super geklappt. Die drei sind schnell eingeschlafen und haben die Situation als o.K. befunden.

Am Samstag um 12 Uhr ist dann Frodo als erstes ausgezogen. Er wohnt jetzt bei seinem Vater und Inga mit Familie in Dortmund.

Am Sonntag ist dann Ayumi ausgezogen. Sie wohnt jetzt bei Anke und Markus und ihren beiden Katzen Abby und Socke in Bremen.

Der Abschied viel uns so unglaublich schwer. Es ist unglaublich wie sehr sich die drei kleinen in unsere Herzen gebohrt haben. Das einzige was es leichter gemacht hat, ist die Tatsache, dass die zwei wunderschöne Rudel gefunden haben und es ihnen dort an Nichts fehlen wird. Wir mit  Balotta und Grete freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehn.

Nun ist er Welpenauslauf abgebaut und unser Wohnzimmer zurück erobert.

Grete macht ihre Sache schon gut. Sie ist stubenrein und geht von alleine in ihre Bench um sich auszuruhen. In der ersten Nacht musste sie um 4 Uhr einmal raus und in der letzten Nacht hat sie schon durchgeschlafen von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens. Was wollen wir mehr. Es läuft super.

Balotta spielt viel mit ihr und die 2 scheinen ein gutes Team zu werden…..das macht uns richtig glücklich. Balotta ist nicht mehr alleine.

 

 

 

Wir möchten ganz vielen Leute danken, die uns bei unserem Wurf in unterschiedlichster Art und Weise geholfen haben sei es mit einem offenem Ohr bei Fragen, sich Zeit genommen haben, uns besucht haben, für die vielen Geschenke, dem tollen Welpenbogen vor unserem Haus  usw.

Birgit und Martin, Dr. Oppel und Team, Dr. Hartmann und Team, Melanie und Familie, Dorothee und Familie, Birgit und Bruni, Hucky und Hildegard, Gerd und Ute, unseren Eltern und Geschwistern, Jan Luca, Jannes, Malin, Carina, Kara, Renate, Dirk, Viviane, unseren Nachbarn, dem Kindergarten Sonnenschein in Hoogstede, dem Haus Soteria, Arbeitskollegen usw.

Danke für die tolle Zeit!!!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michaela Thiemann-Geerties * Aaltien-Bennink-Str. 11 * 49824 Emlichheim