Neue Bilder von unserem Rudel
Urlaub in Bergen an Zee (2015 Sept)

Besuche uns auch auf Facebook

Olli mit seiner Waellerhymne - HÖREN!!!

Wir sind Mitglied im WFD e.V.

Waeller von der roten Nase
Waeller von der roten Nase

9. Woche

Unsere letzte Woche beginnt, ...

Sonntag, 09.12.2018

 

2. Advent

 

Was für eine Woche….

 

Die Welpen rocken das Haus. Inzwischen wissen sie wie sie aus dem Auslauf kommen. Das macht die Sache ab jetzt für uns schwieriger. Da Balotta immer noch zum säugen in den Auslauf möchte, werden wir 2mal in der Nacht von ihr geweckt. Tagsüber kommt sie alleine rein und raus. Nachts machen wir jetzt die Wohnzimmertür zu, damit Balotta nicht im dunklen in den Auslauf springt bzw. rausspringt.

Draussen ist die Bande jetzt auch sehr aktiv und total sicher. Wir dachten schon, dass sie nichts mehr erschreckt oder unsicher macht. Doch gestern als um 12 Uhr der samstägliche Feuersirenentest über Emlichheim heulte, waren sie ganz aufgeregt und wussten im ersten Moment nicht was das bedeutet. Das war spannend zu beobachten. Sie rauften sich alle zusammen und bewegten sich auch gemeinsam als Gruppe durch den Garten, um nach kurzer Zeit dann doch wieder ihr Spiel in gewohnter Weise fortzusetzen. Richtig cool.

Morgen kommt unser Tierarzt zur Wurfabnahme und um die Welpen zu chipen, einige werden auch geimpft. Wir sind total gespannt wie sie sich verhalten und was unser Tierarzt zu der Bande sagt. Er kennt sie ja schon, aber jetzt werden sie auch noch mal untersucht und begutachtet bevor wie sie in die Hände ihrer Familien geben. Dann heißt es für uns Abschied nehmen und das fällt uns schon jetzt schwer. Aber wir sind sicher, dass wir für alle Welpen ein gutes und sicheres Zuhause gefunden haben in dem sie behütet und in der Familie aufwachsen werden. Schon heute freuen wir uns auf ein Wiedersehen und auf viele tolle Fotos und Berichte aus ihrem Leben.

Leider hat sich Calotta´s Familie kurzfristig gegen sie entschieden. Wir hätten es nie für möglich gehalten, weil sie sich so auf sie gefreut haben. Das macht uns schon sehr traurig, auch weil wir anderen Familien die auf der Suche nach einer Hündin waren, abgesagt haben. Es ist für die Familie und vor allem für Calotta jedoch die beste Entscheidung. So bleibt sie noch bei uns, bis wir auch für sie und für ihre 3 weiteren Geschwister eine passende Familie gefunden haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michaela Thiemann-Geerties * Aaltien-Bennink-Str. 11 * 49824 Emlichheim