Neue Bilder von unserem Rudel
Urlaub in Bergen an Zee (2015 Sept)

Besuche uns auch auf Facebook

Olli mit seiner Waellerhymne - HÖREN!!!

Wir sind Mitglied im WFD e.V.

Waeller von der roten Nase
Waeller von der roten Nase

9. Trächtigkeitswoche

Jeden Tag kann es soweit sein!!!

 

Balotta ist die Ruhe selbst. Sie frisst, schläft und putzt sich abwechselnd. Zwischendurch zeigt sie uns ihren Bauch und liebt es gestreichelt zu werden. Die Spaziergänge werden immer langsamer. Es scheint als hätte sie nicht mehr die große Lust sich zu bewegen. Manchmal schaut sie uns ganz irritiert an wenn wir losgehen, als wolle sie sagen „ Ey, nicht schon wieder …ich bin in Mutterschutz“

Ihr Bauchumfang beträgt gerade 87 cm und sie wiegt 30,4 kg. Mittlerweile sieht man die Welpenbewegungen mit dem bloßen Auge. Ganz schön lebhaft die Bande!!

Seit gestern ist wirklich alles vorbereitet bei uns. In einem Regal hinter der Wurfkiste liegen die gewaschenen Handtücher und Laken bereit, die Welpenwaage wartet auf ihren Einsatz, Globulis zur Unterstützung der Geburt (falls notwendig) stehen bereit, eine Wärmflasche, ein kleiner Korb, Desinfektionslösung, Welpenhalsbänder in verschiedenen Farben usw. stehen bereit. Es kann losgehen….wir sind bereit.

Ab jetzt lassen wir sie nicht mehr aus den Augen. Immer ist einer von uns bei ihr. So will sie es jetzt auch. Wenn wir mal beide gerade nicht im Zimmer sind, springt sie auf, es sei denn sie schläft tief und feste und merkt es gar nicht. Sie frisst auch noch ganz normal. Das hat sie beim A-Wurf allerdings auch gemacht, 3 Stunden bevor der 1. Welpe geboren wurde, hat sie noch ihre Quarkportion verputzt.

Na, ja ….eins ist sicher, in wenigen Tagen sind die B´s auf der Welt …..wir freuen uns wie Bolle.

8. Trächtigkeitswoche

Jetzt dauert es nicht mehr lange, welch eine Freude.

Balotta geht es blendend, sie wiegt jetzt 29,3 kg und hat einen Bauchumfang von 83 cm. Den Welpen geht es auch gut, soweit man das fühlen kann, sie tanzen ordentlich in ihrem Bauch umher. Wenn Balotta ganz ruhig liegt und eine ruhige Atmung hat, kann man die Bewegungen in ihrem Bauch auch sehen. Das ist so ein Ereignis, ich könnte ihr den ganzen Tag zu sehen.

In der letzten Woche habe ich ihr schon mal die Haare am Bauch entfernt. Es ist so heiß und sie hechelt so, außerdem erleichtert es den Welpen den Weg zur Milchbar und schützt Balotta vor Haarverknotungen um die Zitzen herum.

Am Samstag hatten wir unser Vereinstreffen im Lipperland und sind dort mit einigen Hunden eine lange Runde spazieren gewesen. Balotta hat sich aus den Rennspielen herausgehalten und ist schön an meiner Seite spaziert. Sie ist ja jetzt in Mutterschutz!! Die Spaziergänge werden jetzt etwas langsamer vom Tempo aber wir laufen jeden Tag unsere Runden genau wie vor der Schwangerschaft. In der übrigen Zeit schläft Balotta sehr viel. Das scheint ihre Lieblingsbeschäftigung zu sein. Sie verschläft die Türklingel, Besuch, manchmal sogar die Nachricht, dass ihr Futter bereitsteht. Sie steht nur noch auf, wenn sie die Lage verändern will. Die Nächte sind auch noch ruhig, auch hier schläft sie und muss noch nicht raus um sich zu entleeren. Die nächsten Tage bis zur Geburt haben wir jetzt keine Termine mehr, das was wir hatten haben wir abgesagt um Balotta und uns die Ruhe zu ermöglichen die sie jetzt braucht.

Grete macht super mit. Es scheint, als wisse sie ganz genau was sich hier abspielt. Sie ist immer in direkter Nähe zu ihrer Mutter. Nachts liegt sie oft mit Körperkontakt an Balotta, als wolle sie sie beschützen. Wir sind gespannt wie sich Grete bei der Geburt verhält.

Ab morgen werden wir Balotta täglich Pulsatilla D6 zur Geburtsvorbereitung geben und dann kann es in der nächsten Woche losgehen. Wir haben alles vorbereitet. Die Handtücher sind gewaschen, alle Utensilien die wir brauchen stehen parat und müssen nur noch um die Wurfkiste gestellt werden. Das machen wir dann so ab Dienstag.

Auf das tägliche Fiebermessen verzichten wir. Balotta findet das nicht so toll und ich will ihr keinen unnötigen Stress machen. Wir sind zuhause und werden Sie ab Samstag nicht mehr alleine lassen.

Drückt uns die Daumen das alles gut geht und Balotta gesunde Welpen stressfrei zur Welt bringt.

7.Trächtigkeitswoche

Aufbau der Wurfbox

Donnerwetter ….die Zeit vergeht. Keine 3 Wochen mehr und die Welpen werden geboren. Wir können es immer noch nicht glauben.

In der letzten Woche war ziemlich viel bei uns los. Wir hatten Besuch von vielen netten Leuten, die sich für einen Wäller aus unserer Zuchtstätte interessieren. Balotta und wir fanden euch alle klasse!! Es ist schon erstaunlich wie Balotta das macht. Wenn sie die Menschen nett findet, schmeißt sie sich auf den Boden und läßt sich von vorne nach hinten durchkraulen und zum guten Schluß legt sie sich auf den Rücken und zeigt ihren Bauch. Ihr müsst doch denken, dass sie bei uns überhaupt keine Streicheleinheiten bekommt so wie sie sich benimmtJ. Das ist aber nicht so, sie fordert die Streicheleinheiten auch vermehrt von uns ein. Abends, wenn hier Ruhe einkehrt, legt sie sich zu uns und zeigt uns ihren Bauch. Dann genießt sie es und grunzt dabei, wenn wir ihr den Bauch streicheln. Es scheint ihr wirklich gut zu tun. Sie liegt auch nicht mehr so gerne auf dem Fliesenboden, sondern buddelt sich in eines ihrer Kissen ein. Wahrscheinlich ist das für ihren Bauch angenehmer und sie kann ihn schön in eine Kuhle legen. Er wächst jetzt von Tag zu Tag. Heute früh hatte sie einen Bauchumfang von 78 cm. Die Milchleiste wird auch immer praller und die Zitzen sind recht dunkel geworden. Sie bereitet sich ordentlich auf die Geburt vor. Seit Mitte letzter Woche haben wir ihre Tagesration Futter auf 3 Portionen verteilt und mittags bekommt sie eine Portion mit Quark.

Die Spiele mit Grete werden immer weniger und Grete scheint es auch zu verstehen. Erstaunlich wie die die Kommunikation zwischen den beiden klappt. Grete liebt es ja sowieso Ohren zu schlecken. Bisher fand Balotta das immer doof und hat es nicht lange ausgehalten. Jetzt hat sich das geändert. Morgens ist Ohrenputzen angesagt und Balotta hält still und genießt. So süß.

In dieser Woche wird die Wurfbox schon mal aufgebaut damit Balotta sich daran gewöhnen kann. Mal schauen, ob sie diesmal ihre Welpen in der Wurfbox zur Welt bringt oder ob sie sich wieder ihren eigenen Platz sucht.  

Ach eins will ich euch nicht vorenthalten, gestern habe ich die ersten Welpenbewegungen gespürt, alles noch ganz zart, aber sie sind da und klopfen schon mal langsam an. Wahnsinn!!! Die Vorfreude steigt.

6.Trächtigkeitswoche

Laut Trächtigkeitskalender:

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.


 

Balotta ist in der 6. Trächtigkeitswoche

 

Balotta geht es gut. Sie hat allerdings richtig mit der Hitze zu kämpfen. Aber das haben wir ja wohl alle.

Momentan gehen wir ganz früh morgens mit beiden Hunden spazieren und dann erst wieder gegen Abend. Mittags gehen die beiden in den Garten und springen von Schatten zu Schatten oder „buddeln“ sich ins Beet. Grrrr ….aber was soll´s, Hauptsache es geht ihnen gut bei der Hitze.

Ihr Bauch wächst jetzt zusehends. In der letzten Woche hat sie 5 cm an Umfang zugenommen. Wir müssen Montag mal zum wiegen, als wir beim Ultraschall waren hat sie 25,3 kg gewogen. Die Zitzen haben sich jetzt richtig entwickelt und aufgestellt, sie verfärben sich jetzt langsam dunkel. Stehend kann man schon eine leichte Milchleiste fühlen. Das ist so schön, diese Entwicklung jetzt bewusst wahrzunehmen und am schönsten ist es, wenn Balotta entspannt, sich zu uns legt und dann auf den Rücken dreht. Sie zeigt uns jetzt gerne ihren Bauch und mag es anscheinend sehr, wenn wir ihn streicheln. Dann hält sie inne, hat die Augen geschlossen und entspannt sich.

Mehr als die Hälfte der Trächtigkeit hat sie schon hinter sich und in knapp 4 Wochen sind hoffentlich gesunde Welpen bei uns im Wohnzimmer gelandet.  

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michaela Thiemann-Geerties * Aaltien-Bennink-Str. 11 * 49824 Emlichheim